RAHMENKONZEPT

 

Die Grontmij GmbH wurde  im Jahr 2000  mit der Erarbeitung des Rahmenkonzeptes beauftragt. Um einen ständigen Informationsaustausch zu gewährleisten, wurde ein Arbeitskreis gebildet, der jährlich mindestens einmal zusammenkommt.

Man verständigte sich im damaligen Arbeitskreis auf die folgende Eingrenzung der Untersuchungsfläche:

Untersuchungsfläche

Eingrenzung auf

6.600 ha im Sonneberger Unterland

10 Suchräume mit 1.627 ha

9.350 ha im Sonneberger Oberland

  5 Suchräume mit    918 ha

Zu diesen Suchräumen gehörten insbesondere

Als Maßnahmetypen wurden innerhalb dieser Suchräume festgelegt:

Um die Kosten für die Umsetzung der einzelnen Maßnahmen erfassen zu können, wurde ein Standardkostenkatalog für die einzelnen Maßnahmetypen erstellt. In diesem sind u.a. enthalten: 

Insgesamt wurden 45 Maßnahmenkomplexe erarbeitet, die sich auf eine Fläche von 295 ha erstrecken.

zum Flyer "Kompensationsflächen- & Umsetzungspool Sonneberg"